Werkstattleitung

Die Werkstattleitung gewährleistet, dass die gesetzlich vorgegebenen Aufgaben einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung umgesetzt werden. Um dies zu erreichen bietet unsere Werkstatt unterschiedlichste Arbeitsbereiche an. In diesen Bereichen erhalten unsere Mitarbeiter*innen eine berufliche Bildung, individuell Qualifikation sowie ein entsprechendes Arbeitsangebot im Arbeitsbereich. Parallel zur täglichen Arbeit stehen vielseitige Arbeitsbegleitende Angebote unseren Mitarbeiter*innen zur Verfügung. Diese Arbeitsbegleitenden Maßnahmen sind ein wesentlicher Bestandteil der Förderung der Gesamtpersönlichkeit. Mit diesen komplexen, individuellen Angeboten und Maßnahmen stellt die Werkstatt die Durchlässigkeit zum allgemeinen Arbeitsmarkt sicher, fördert und begleitet gezielt unsere Mitarbeiter*innen auf diesem Weg.

Durch die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Werkstattrat und der Frauenbeauftragten sind die Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte unserer Mitarbeiter*innen sichergestellt.

Eine wichtige Aufgabe der Werkstattleitung ist die Personalführung und deren Entwicklung sowie die Leitung und Durchführung von Teamsitzungen.

Werkstattleitung

"Die Arbeitswelt wird immer komplexer und technischer. Ich mache mich trotzdem täglich dafür stark, dass Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben teilhaben."
Fried Gebhardt

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. socialmediawall.io und Facebook, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen