09. Jul 2024

141 x gelesen

Drei Fragen an den Staatssekretär Aziz Bozkurt zur inklusiven Freizeitgestaltung

Ein Besucher des Begegnungszentrums (BGZ) für Menschen mit und ohne Behinderungen von INTEGRAL wollte es wissen

Beim letzten großen Fest der Begegnung im BGZ besuchte uns Herr Bozkurt, der Staatssekretär für Soziales. Ein Besucher, der die inklusive Arbeit vom BGZ sehr schätzt und für unabdingbar hält, nutzte die Gelegenheit, um mit ihm persönlich zu sprechen.

Stellvertretend für Besucher*innen mit und ohne Behinderungen wollte Klaus Salomon die Meinung von Aziz Bozkurt rund um den Stellenwert inklusiver Freizeitgestaltung hören.


Möchten Sie wissen, warum Herr Bozkurt die Arbeit des BGZ unterstützt? Dann schauen Sie sich dieses kurze Video an.

Möchten Sie auch wissen, warum, Herr Salomon und eine weitere Stammbesucherin das BGZ für ein hohes unverzichtbares Gut halten? Dann schauen Sie sich den Kurzfilm
"Das Begegnungszentrum (BGZ) für Menschen mit und ohne Behinderungen - ein hohes Gut, das erhalten bleiben soll – Teil 1"
hier unten an.

(Filme: L. Marrocco)

2 Personen gefällt das

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten