Werkstattleitung (m/w/d)

14.06.2024

Werkstattleitung (m/w/d)

Für unsere Anerkannten Werkstatt für Menschen mit Behinderungen suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Werkstattleitung (m/w/d).

Ihre Perspektive

  • eine interessante Leitungs-Vollzeit-Stelle (40h/ Wo) mit Eigenverantwortung und
    Gestaltungsmöglichkeiten in einer sich wandelnden aber sicheren Branche
  • gute Arbeitsbedingungen und attraktive Vergütung
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5 Tage Woche, zzgl. 24. und 31.12. als arbeitsfreie Tage, wenn diese auf einen Werktag fallen
  • Arbeit in festen Strukturen, die u.a. die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördern (keine
    Schichtarbeit, keine Tätigkeit am Wochenende und Feiertagen)
  • eine vielfältige, spannende, anspruchsvolle, herausfordernde, ausbaufähige Aufgabe in einem
    motivierten Team und Sozialunternehmen mit dem Fokus auf Mitarbeitergesundheit und
    Nachhaltigkeit (z.B. Klimaanpassungen, Betriebliches Gesundheitsmanagement)
  • sehr gute Verkehrsanbindung
  • Möglichkeit zur beruflichen Weiterbildung sowie Supervision
  • Firmenticket, betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen, Veranstaltungen für Mitarbeitende und weitere Angebote

Ihre Aufgabe

  • betriebswirtschaftliche, personelle und konzeptionelle Verantwortung für die Werkstatt
  • strategische Weiterentwicklung der Werkstatt, laufende Anpassung der pädagogischen Konzeptionen und Akquise von geeigneten Arbeitsaufträgen am Markt
  • Vertreten der Werkstatt in Gremien, Kooperationen, Verbänden und in der Wirtschaft
  • Planung von und Verantwortung für Umsatz und Budget
  • Gebäudemanagement, sowie Management aller technischen Anlagen und der Einrichtung
  • Angebotserstellung, Auftragsabwicklung, Rechnungslegung an die Kunden
  • Sie stellen sicher, dass relevante Vorschriften eingehalten werden (z. B. UVV, Arbeitsschutz).
  • Aufsicht über das Qualitätsmanagements der Werkstatt; Verantwortung für und fachliche
    Vorbereitung von externer Zertifizierungen im Berufsbildungsbereich
  • enge Zusammenarbeit, Berichterstattung, Beratung mit Werkstatt-Leitungsteam, Stabsstellen,
    Geschäftsführung, Vorstand

Ihr Profi

  • empathische Führungspersönlichkeit; idealerweise mit Leitungserfahrungen in der
    Eingliederungshilfe in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, Quereinsteiger*innen sind willkommen
  • kaufmännisch oder ingenieurwissenschaftlicher Hochschulabschluss oder eine gleichwertigen
    Ausbildung im technischen, technologischen Bereich
  • eine profunde Betriebswirtschafts- und Branchenkenntnis
  • eine abgeschlossene sonderpädagogische Zusatzqualifikation für Werkstattleitungen, bzw. die Bereitschaft dies zu erlangen
  • Sie besitzen ein sicheres professionelles Auftreten und Verhandlungsgeschick
  • Sie überzeugen durch Ihre Leistungsbereitschaft, Kommunikations-, Durchsetzungs- und
    Präsentationsstärke
  • Sie führen mit Empathie, sind lösungsorientiert und pflegen eine wertschätzende Kommunikation
  • Sie engagieren sich für Menschen mit Behinderungen in der täglichen Arbeit und auf politischer Ebene
  • Flexibilität, Kreativität und Belastbarkeit sowie gute EDV Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B, erweitertes Führungszeugnis erforderlich

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bei Integral sind Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen ausdrücklich gewünscht.

Bitte senden Sie diese per E-Mail oder postalisch an:
bwrbngntgrl-brlnd
INTEGRAL e.V., Hermann – Blankenstein – Str. 49, 10249 Berlin

Stand 14.06.2024