Kunst im Bistro 125

02.09.2022

Kunst im Bistro 125

Interview mit der Künstlerin Jacqueline Dey

Guten Tag Jacqueline! Du stellst Deine Werke im Bistro 125 aus. Wie definier st Du Deine Kunst?

Die abstrakte Kunst hat mein Herz gewonnen. Hier kann ich frei und intuitiv malen, allerdings mit Ordnung und Struktur. Dies ist sicherlich nicht auf den ersten Blick erkennbar. Ich bewege mich in Rastern auf der Leinwand vorwärts mit meinem Spachtel. Dabei schränke ich meine Technik bewußt ein, bewege mich aber innerhalb dieser Raster völlig frei.

Meine Bilder geben zudem sehr viel über mich preis, denn Strukturen und eine klare Ordnung geben mir die nötige Stabilität, um mich innerhalb dieser frei und selbstbestimmt bewegen zu können.

Was ist die Botschaft Deiner Kunstwerke?
Durch meine Werke ermögliche ich dem Betrachter einen Blick hinter seine ganz persönlichen Kulissen. Durch die unterschiedlichen Tiefen und Strukturen meiner Bilder entstehen beim längeren Betrachten ganz neue, eigene Kreationen. Jeder entwickelt dabei sein eigenes Bild.

Was möchte st Du in den Betrachter auslösen?
Der Betrachter soll durch seine eigene Kreation sich inspirieren lassen, sein Leben zu hinterfragen, um es selbstbestimmter zu gestalten.

Warum stellst Du im Bistro 125 aus?
Zum einen finde ich persönlich das kulinarische Konzept des Bistro 125 sehr spannend, zum anderen sehe ich zwischen der Arbeit von INTEGRAL und meiner Kunst eine faszinierende Gemeinsamkeit. Die Aufgabe von INTEGRAL ist es, Menschen mit Behinderungen zu unterstützen, ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten. Genau das ist das Ziel meiner Kunst.

Wo kann man sonst Deine Werke anschauen?
Online bin ich sehr präsent. Vorrangig findet man meine Werke in Onlinegalerien wie Saatchi Art oder Zatista und natürlich auf meiner Website www.jacqueline-dey.com. In meinem Newsletter erhält man zusätzlich exklusive Hintergrundinformationen zu meinen Bildern. Gerne können die Werke auch bei mir im Atelier in der Hoppestr. 20, 13409 Berlin angeschaut werden.

Vieln Dank für das Gespräch, Jacqueline!


Kurze Filminterviews mit Jacqueline Dey:
zum Thema Kunsttechnik und Gemeinsamkeiten zu INTEGRAL
zum Kunstziel

Bistro125
Storkower Straße 125
10407 Berlin
Tel. 030 / 42 02 16 69
chris.bethke@integral-berlin.de

Das könnte Sie auch interessieren:
Dienstleistungsangebote