Wie komme ich in die Werkstatt

Wir sind Ihre Ansprechpartner, wenn

  • Sie während der Schulzeit ein Praktikum absolvieren möchten
  • Sie die Schule beendet haben und ins Berufsleben starten wollen
  • Sie sich beruflich neu orientieren möchten
  • Sie unsere Werkstatt kennen lernen möchten

Praktika

  • für Schüler und Interessierte vor der Aufnahme und zur Orientierung
  • in der Regel 2 Wochen
  • in den Bereichen: Konfektionierung und Verpackung, Druck- und Kopierservice, Hauswirtschaft / Hausreinigung, Aktenvernichtung, Metallbearbeitung, Garten- und Grünanlagenpflege, Malerarbeiten, Lattenrahmenproduktion

Eingangsverfahren

  • Aufnahme nach Zustimmung durch den Kostenträger
  • Dauer max. 3 Monate

Ziele:

  • Kennenlernen der Einrichtung, der Bereiche und der Arbeitsfelder
  • berufliche Perspektive entwickeln
  • Feststellen der Neigungen, Fähigkeiten und des Förderbedarfes
  • Prüfen, ob unsere Werkstatt die geeignete Einrichtung ist

Berufsbildungsbereich

  • beginnt unmittelbar nach dem Eingangsverfahren und dauert in der Regel 2 Jahre
  • berufliche Beratung  und Unterstützung durch den Bildungsbegleiter
  • Vermittlung fachspezifischer Kenntnisse auf verschiedenen Qualifizierungsstufen
  • Möglichkeit interner und externer Praktika
  • vielfältige arbeitsbegleitende Maßnahmen, Sport- und Bildungskurse
  • Abschluss mit einem persönlichen Zertifikat
  • nach erfolgreicher Absolvierung und Zustimmung durch den Kostenträger, Übernahme in den Arbeitsbereich

Vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Gesprächstermin

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. socialmediawall.io und Facebook, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen