Angebote

Kinder- und Jugendmedizin/ Sozialpädiatrie

  • Erhebung der Vorgeschichte des Kindes einschließlich der Familienanamnese
  • ausführliche körperliche Untersuchung einschließlich der Erfassung des geistigen und sozioemotionalen Entwicklungsstandes
  • Einleitung weiterführender fachspezifischer Diagnostik
  • Entwickeln eines Behandlungskonzeptes
  • therapiebegleitende Verlaufsuntersuchungen

Psychologie

  • Durchführung von Entwicklungs-, Intelligenz- und Persönlichkeitsdiagnostik
  • psychologische Beratung von Eltern, Erzieher*innen, und Lehrer*innen
  • familientherapeutische Gespräche
  • psychologische Begleitung der Therapien anderer Fachbereiche

Sozialpädagogik

  • Sozialrechtliche Hilfestellung und Beratung
  • Unterstützung bei Fragen zum Kinderschutz
  • Organisation und Vermittlung von Hilfen (z.B. familienunterstützende Maßnahmen, Selbsthilfegruppen)
  • Kooperation mit Behörden und Institutionen

Heilpädagogik

  • Entwicklungsdiagnostik sowie ganzheitliche spielerische Entwicklungsförderung
  • individuelle Beratung für Eltern und Bezugspersonen zu den besonderen Bedürfnissen des Kindes mit Behinderung oder Entwicklungsverzögerung 

Ergotherapie

  • Überprüfung des Entwicklungsstandes hinsichtlich der Alltagsbewältigung
  • Förderung der Wahrnehmungsverarbeitung, der Sensorischen Integration und der Groß- und Feinmotorik
  • Verbesserung von Handlungsplanung, Aufmerksamkeit und Ausdauer
  • Unterstützung beim Transfer in den Lebensalltag (Familie, Kindertagesstätte, Schule)
  • therapeutische Angebote mit Hund

Logopädie

  • Untersuchung und Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen
  • Schulung des differenzierten Hörens
  • Einbeziehung nicht sprachlicher Kommunikationsformen
  • Konkrete Anleitung für Eltern und Erzieher*innen, wie die Sprachentwicklung zu Hause und in der Kindertagesstätte angeregt werden kann

Musiktherapie

  • Anregung von kreativen Prozessen und Ausdrucksmöglichkeiten bei Kindern und Jugendlichen mit geistigen und sozio-emotionalen Störungen
  • Förderung der nicht sprachlichen Kommunikation und Sprachanbahnung
  • Einbeziehung der Bezugspersonen des Kindes
  • Unterstützung der Affektregulierung

Physiotherapie

  • Feststellung des motorischen Entwicklungsstandes
  • Verbesserung motorischer Fähigkeiten (Gleichgewicht, Haltung, Koordination)
  • Handlingberatung für Eltern bei Säuglingen sowie Hilfestellungen für zu Hause/ für die Kita
  • Erprobung und Verordnung von Hilfsmitteln in Zusammenarbeit mit der ärztlichen Leitung und Orthopädietechnikern
  • Anleitung von Eltern und Erzieher*innen im Umgang mit Hilfsmitteln (z.B. Orthesen, Therapiestuhl)

Hörgeschädigtenpädagogik

  • Sinnesspezifische Frühförderung Hören
  • individuelle Förderung und unterstützende Begleitung der kindlichen Entwicklung mit den Schwerpunkten Hören und Kommunikation
  • Beratung von Eltern und Bezugspersonen hörgeschädigter Kinder
  • Unterstützung der Kommunikation innerhalb der Familie des hörgeschädigten Kindes (lautsprachliche sowie gebärdensprachliche Förderung)
  • Beratung zur Versorgung mit technischen Hilfsmitteln

Spezielle Therapie- und Beratungsangebote

  • Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung
  • Elternkurs "Starke Eltern - Starke Kinder®"
  • Beratung für Eltern von Säuglingen/Kleinkindern mit Regulationsstörungen
  • Tierbegleitete Einzeltherapie für Kinder
  • diverse Therapiegruppen
  • verschiedene Sommerprojekte (z.B. Grafomotorikprogramm, Musikinstrumentenbau)

Das könnte Sie auch interessieren: Kontakt

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. socialmediawall.io und Facebook, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen