Informationen zum Umgang mit der Corona- Krise bei Integral

Informationen zum Umgang mit der Corona- Krise bei Integral

Auf dieser Seite halten wir für Sie die aktuellsten Informationen bereit, die sich durch die Pandemie für unsere Vereins- Projekte ergeben.

Stand: 23.03.2020

Hier finden Sie Informationen zum Corona Virus in Leichter Sprache.

Was tun bei Corona- Stress in Leichter Sprache.

Hier finden Sie eine Anleitung zur Einschätzung Ihres Infektionsrisikos.


Informationen zu unserer Kinder- und Jugendambulanz

Wir müssen Ansteckungen durch Corona vermeiden. Die meisten Termine mit persönlichem Kontakt können deshalb momentan nicht stattfinden.

Heilmittelverordnungen  ( Foto 1, Foto 2) und Rezepte (Foto)
senden wir Ihnen gerne per Post zu. 

Wir sind telefonisch für Sie da. Auch ein Videochat ist möglich.
Sie erreichen uns:
Rufnummer 030/422 64 50 (Sie können auf den Anrufbeantworter sprechen. Wir rufen zurück.)

E-Mail:info@integral-kja.de

Das Zusammenleben mit ihren Kindern kann jetzt sehr schwierig sein. Bei Krisen wenden Sie sich bitte an:
Hotline Kinderschutz
030/ 61 00 66 oder info@hotline-kinderschutz.de.
www.berliner-notdienst-kinderschutz.de.
Gern beraten die Mitarbeiter*innen der Ambulanz Sie telefonisch, auch um Sie und Ihre Kinder gut durch diese Zeit mit vielen Einschränkungen zu begleiten. Tel: 030 422 64 50

Informationen in Russisch | Informationen in Arabisch

Kontakt- Informationen für den Fall einer familiären Krisen

Diese Hinweise sind vor einem Termin in unserer Einrichtung zu beachten.


Informationen zur Werkstatt für Menschen mit Behinderung und zum Beschäftigungs- und Förderbereich

Hier gelangen Sie zu unserer Videobotschaft.

Am 19.03.2020 hat der Senat eine Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung (SARS-CoV-2-EindmaßnV) hinsichtlich der Schließung von Werkstätten für Menschen mit Behinderungen und von Tagesförderstätten für Menschen mit Behinderungen aufgrund des Corona-Virus beschlossen. Sie tritt rückwirkend zum 18. März 2020 in Kraft. 

Integral stellt weiterhin sicher, dass Menschen mit Behinderung, für die eine Notbetreuung und Versorgung erforderlich ist, in die Werkstatt oder den BFB kommen können. Die Fachkräfte der Werkstatt und des BFB stehen Ihnen  weiter beratend zur Seite und bieten Ihnen telefonisch Unterstützung an. Sie können die Werkstatt auch gern selbst telefonisch oder per E-Mail erreichen.  Tel: 030 41 72 13-13 oder -32, -34, -35, -36, -37.
Den BFB erreichen Sie unter: 030 41 72 13- 70.

Für unsere Mitarbeiter*innen im Berufsbildungsbereich werden Materialien erarbeitet, die wir nach und nach zur Verfügung stellen können. Der Kontakt zur Leitung des Bereiches ist weiterhin sichergestellt, Tel: 030 41 72 13- 26.

Für unsere Kund*innen wickeln wir Produktionsaufträge weiterhin ab. Falls sich hier eine neue Situation ergibt, werden wir mit Ihnen in Kontakt treten und auch auf dieser Seite informieren. Tel: 030 417213-13.


Informationen für das Begegnungszentrum

Wir haben uns entschieden, ab dem 16.03.2020 unser Begegnungszentrum zu schließen. Das betrifft alle Freizeitangebote, Kurse und Veranstaltungen sowie den offenen Treff und gilt vorerst bis zum 19.04.2020.
Wir werden alle Nutzer*innen über Aushänge und Veröffentlichungen im Internet informieren, wenn es eine neue Entscheidung gibt. Wir möchten durch diesen Schritt ganz besonders dazu beitragen, unsere Gäste vor einer Infektion zu schützen.

Der Schutz unserer Gäste und unser aller Gesundheit steht  an erster Stelle und dem soll durch die Schließung Rechnung getragen werden.

Integral e.V. und alle Mitarbeitenden wünschen Ihnen viel Kraft in dieser bewegten Zeit, bleiben Sie gesund!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen